Es wird die handwerklichen Arbeit (Rohwolle aufbereiten, verspinnen, färben) vorgeführt (wenn das Wetter mitspielt). Dabei gibt es die Möglichkeit des Ausprobierens, z.B. Wolle kardieren, Handspindel/Spinnrad ausprobieren. Sogar die Solorfärbung im Glas kann erprobt werden. Dabei wird ein vorbereiteter Garnstrang mit Blüten/Rinden/Kräutern gefärbt. Dazu können auch eigene Naturmaterialien mitgebracht werden.

Jeder Teilnehmer, der die Solarfärbung selbst ausprobieren möchte, sollte bitte ein gut verschließbares Glas (z.B. ein mittelgroßes Gurkenglas o.ä.) und ca. 10,- EUR für Material (Wolle/Seide, Beize, Färbematerial) mitbringen. Frau Lorenz-Großer bereitet verschiedene Garne vor, so dass eine Auswahl besteht.

Es gibt in diesem Fall leider keine Regenvariante. Bei schlechtem Wetter kann der Termin abgesagt werden.

Es können maximal 15 Personen teilnehmen. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

 

Termin: Fr, 07.09.2018 17:30 - ca. 20:00

Ort: Schulstraße 13, 01328 Dresden (Buslinie 61 bis Haltestelle Pappritz)

Gaumenfreude: Farbenfrohes Fingerfood

Kosten: 6,- EUR (bei 15 Personen bzw. 9,- EUR bei 10 Personen)

Mitbringen
Wenn Du selbst färben möchtest, dann Blüten/Rinden/Kräuter und ein großes Gurkenglas o. ä. mit Deckel. Dahlien eignen sich sehr gut und liefern eindrucksvolle und wunderschöne Ergebnisse.
Etwas gesundes Vollwertiges - ohne totes Tier - zum gemeinsamen Essen. Vollwertig meint: Frische unbehandelte Lebensmittel ohne Zucker und Konservierungsstoffe; am besten mit Vollkorn (bevorzugt regional und biologisch). Gern passend zum Thema etwas fabenfrohes.

Sowie einen Trinkbecher und ggf. ein Sitzkissen.

Anmelden
Bitte bei Christina Riedel anmelden. Dazu bitte hier klicken.

 

Bildnachweis: (c) Anja Lorenz-Großer

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com

π