Zutaten:

500 g Kürbissfleisch (Muskat oder Hokkaidokürbis [normaler Kürbis tut es auch])
100 g Zwetschgen
2 EL Butter oder Butterschmalz
4   Knoblauchzehen
1 EL Honig
800 ml Gemüsebrühe
300 g Sahne
10 EL süße Chilisoße
    Brühpulver
1/2 TL Curry
    Salz
    Weißer Pfeffer
4 EL Weißweinessig
1   rote Chilischote

Schnellanleitung:

  • Kürbisfleisch würfeln
  • zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden
  • Butter melzen und Kürbis darin anschwitzen
  • Zwetschgen, Knaublauch und Honig dazu und karamellisieren
  • Mit Weißwein ablöschen und mit Brühe und Sahne auffüllen
  • 30 Min köcheln lassen
  • Gewürze dazu
  • Pürieren
 

 

Zubereitung:

Das Kürbissfleisch würfeln, die Zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf die Butter schmelzen und die Kürbiswürfel darin anschwitzen. Zwetschgen, Knoblauch und Honig zugeben und karamellisieren lassen.

Mit Weißwein ablöschen und mit Brühe und Sahne auffüllen. Die Suppe ca. 30 Minuten köcheln lassen, dann die Gewürze zugeben. Wenn man keine süße Chilischote hat, dann kann man sich auch mit Chili und Tomatenmark behelfen.

Mit dem Stabmixer pürieren. Sollte die Suppe zu dick sein, mit Brühe oder Wasser entsprechend verdünnen. Abschmecken und eine Chilischote, die in feinen Streifen geschnitten ist, als Garnitur auf die Suppe geben.

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com

π