Zutaten:

700 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
200 g Honig oder Vollrohrzucker
400 g Dinkel, fein gemahlen
100 g Haferflocken
1 Päckchen Weinsteinbackpulver
½ TL Zimt oder Lebenkuchengewürz
120 g Haselnüsse, gerieben
120 g Sultaninen
125 - 250 ml Wasser

Kurzanleitung:

  • Äpfel in kleine Stückchen schneiden
  • Äpfel, Zitronensaft, Honig/Zucker gut vermischen
  • Vollkornmehl mit Flocken, Backpulver, Gewürzen, Haselnüssen, Sultaninen vermengen
  • Mehl und Äpfel zusammen durchkneten und schluckweise Wasser dazu bis Teig feucht
  • vorgeheizter Backofen 200 °C ca. 60 min
 

 

Zubereitung:

Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden. Zitronensaft und Honig oder Vollrohrzucker zugeben und mit den Äpfeln gut vermischen.

Vollkornmehl mit Flocken, Backpulver, Gewürzen, Haselnüssen und Sultaninen vermengen. Die kleingeschnittenen Äpfel zugeben, ebenfalls das Wasser. Die Flüssigkeitsmenge ist nach der Beschaffenheit des Teigs zu bemessen. Der Teig sollte feucht sein (nicht nass).

Den gut durchgerührten Tei in eine gefettete Kastenform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 60 Minuten backen.

 

Tipp: Ein weiteres Apfelbrotrezept findet sich weiter unten.

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com

π