Da es immer wieder vorkommt, dass an bestimmten Rezepten ein besonders großes Interesse besteht werden hier einige ausgewählte Rezepte, die am jeweiligen Abend "der Renner" waren veröffentlicht.

 

Zutaten:

2   reife Bananen
200 g Haferflocken
100 ml Mandelmilch
2 EL Cashewmus
1 EL Zimt
1 EL Honig
    Kokosöl für die Form
 

 

Zutaten:

700 g Äpfel
2 EL Zitronensaft
200 g Honig oder Vollrohrzucker
400 g Dinkel, fein gemahlen
100 g Haferflocken
1 Päckchen Weinsteinbackpulver
½ TL Zimt oder Lebenkuchengewürz
120 g Haselnüsse, gerieben
120 g Sultaninen
125 - 250 ml Wasser

Kurzanleitung:

  • Äpfel in kleine Stückchen schneiden
  • Äpfel, Zitronensaft, Honig/Zucker gut vermischen
  • Vollkornmehl mit Flocken, Backpulver, Gewürzen, Haselnüssen, Sultaninen vermengen
  • Mehl und Äpfel zusammen durchkneten und schluckweise Wasser dazu bis Teig feucht
  • vorgeheizter Backofen 200 °C ca. 60 min
 

 

Zutaten:

1 kg Brokkoli
2 Stangen Staudensellerie
1 - 2 Stück Zwiebeln (je nach Größe)
2 - ... Stück Knoblauchzehen (je nach Bedarf)
200 ml Schlagsahne
300 ml Gemüsebrühe
    Zitronensaft
    Pfeffer
    Salz
    Butterschmalz oder Öl

Schnellanleitung:

  • Brokkoli kleinschneiden, etwas zur Seite stellen
  • Zwiebeln und Staudensellerie klein würfeln und im Topf in Öl/Butterschmalz anbraten
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft ablöschen
  • Brokkoli, Sahne, Gemüsebrühe dazu und ca. 20 Min köcheln
  • Pürieren
  • Brokkoliröschen dazu und Knoblauch dazupressen
 

 

Zutaten:

6 g Kalmuswurzel
10 g Nelkenwurzwurzel
3 g Rharbarberwurzel (nicht der Gartenrharbarber)
1 g Engelwurzwurzel (auch als Angelika bekannt)
1 g Bibernellwurzel
1 g Blutwurzwurzel (auch als Tormentill bekannt)
1 g Echte Diptamwurzel
2 g Ingwerwurzel
1 g Galgantwurzel
1 g Zittwerwurzel
1 g Zimrinde
1 g Wacholderbeeren
2 l Weißwein

Kurzanleitung:

  • Alle Zutaten grob zerkleinern
  • Und in 2 Liter Wein geben
  • Mindestens 1 Mond (4 Wochen) stehen lassen
 

 

Zutaten:

2   rote Paprikaschoten
2   rote Zweibeln
6   getrocknete Tomaten in Öl
40 g Walnusskerne
    Salz
5 EL Olivenöl
4 EL Tomatenmark
½ TL Agavendicksaft
2 TL getrockneter Oregano
    schwarzer Pfeffer aus der Mühle
2   Zucchini

 

Zutaten:

4   Zwiebeln (mittelgroß)
1 EL Rapsöl
2 TL Kurkuma
¼ TL Pfeffer
4   Karotten (mittelgroß)
1   Süßkartoffel (groß)
l Wasser
je 4 EL Amarant, Gerste, Berglinsen
1   Zucchini (klein)
1   Paprika (gelb oder rot)
3 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Kreuzkümmel
1 gehäufter EL Tomatenmark
1 EL Gemüsebrühe/Suppenpulver
2 TL Majoran

Schnellanleitung:

  • Zwiebeln fein würfeln und Karotten sowie Süßkartoffel würfeln
  • Zwiebeln in Rapsöl mit Kurkuma und Pfeffer anbraten
  • Karotten und Süßkartoffel dazu und kurz mit anbraten
  • Zucchini und Paprika würfeln
  • Topf mit kochendem Wasser aufgießen
  • Amarant, Gerste und Berglinsen dazu
  • Zucchini, Paprika und Paprikapulver dazugeben und 45 min zugedeckt köcheln
  • Tomatenmark, Suppenpulver, Majoran und Kreuzkümmel dazugeben und 10 min köcheln
 

 

Zutaten:

80 g Sonnenblumenkerne
80 g Datteln
15 g Kakao (Backkakao)
850 ml Wasser

Schnellanleitung:

  • Datteln, Sonnenblumenkerne, Kakao in dem Mixer
  • 0,5 min Stufe 6/10; 1,5 min Stufe 8/10
  • Wasser dazugeben und 1 min Stufe 10/10
 

 

Zutaten:

50 g Kakaobutter
50 g Mandelmus
20 g Kakaopulver
20 g Carobpulver
50 g Honig
2 EL Mandelöl
    Mandeln für die Füllung

Schnellanleitung:

  • Kakaobutter schmelzen
  • Mandelmus, Honig, Kakao- und Carobpulver, Mandelöl vermischen
  • Kakaobutter dazu und glatt rühren
  • In Förmchen füllen
  • Mandeln hineindrücken
 

 

Zutaten:

40 g Bärlauch
100 g Walnüsse (gemahlen)
25 g Walnüsse (fein gehackt)
2   Knoblauchzehen
65 ml Rapsöl (nativ)
1 TL Salz
    Rapsöl zum Bedecken

Schnellanleitung:

  • Walnüsse knacken
  • 100 g Walnüsse mahlen, 25 g hacken
  • Bärlauch zerkleinern
  • Knoblauch mit Knoblauchpresse durchpressen
  • Alles mischen
  • Pesto in Gläser füllen und mit Rapsöl bedecken
 

 

Zutaten:

100 g Walnüsse (gemahlen)
25 g Walnüsse (fein gehackt)
2   Knoblauchzehen
65 ml Rapsöl (nativ)
1 TL Salz
    Rapsöl zum Bedecken

Schnellanleitung:

  • Walnüsse knacken
  • 100 g Walnüsse mahlen, 25 g hacken
  • Walnüsse mit durchgepresstem Knoblauchzehen, Rapsöl, Salz mischen
  • Pesto in Gläser füllen und mit Rapsöl bedecken
 

 

Zutaten:

125 g Butter
125 g Honig
2   Eier
    abgeriebene Zitronenschale
400 g Schmand
100 g Dinkel
200 g Mandeln
2 TL Backpulver

Bildnachweis: Christina Riedel cc by-nc

 

 

Zutaten:

2 EL Sonnenblumenöl
1   Zwiebel (geschnitten)
1   Knoblauchzehe (fein geschnitten)
2   Selleriestangen (geschnitten)
1 EL Mehl
200 ml Pizzatomaten (passierte Tomaten)
125 g Vollkornsemmelbrösel
2   Möhren (gerieben)
125 g Haselnüsse (gemahlen und geröstet)
1 EL dunkle Sojasauce
2 EL frischer Koriander (grob geschnitten)
1   Ei (leicht verquirlt)
    Salz, Pfeffer

Bildnachweis: Christina Riedel cc by-nc

 

 

Zutaten:

1,5 kg Äpfel
250 g Honig
300 g Haselnüsse, ganz
300 g Feigen
300 g Rosinen
125 ml Rum
2 EL Kakao
1 EL Zimt
1 Msp. Piment
100 g Zitronat
100 g Orangeat
1   Zitrone
1 kg Weizen
2 Päck. Backpulver

Schnellanleitung:

  • Äpfel mit Schale grob raspeln
  • Feigen grob schneiden
  • Zitronenschale abraspeln, Zitrone zur Seite legen
  • Alles bis auf Mehl und Backpulver vermischen
  • Über Nacht stehen lassen
  • Weizen fein mahlen und mit Backpulver vermischen
  • Alles vermischen und in 3 gefettete Kastenformen geben
  • bei 180 °C ca. 90 Minuten backen
 

 

Zutaten:

1   mittelgroßer Kürbis
3   Zwiebeln
4   Birnen (schön saftig)
4   Äpfel (sauer)
2   Knoblauchzehen
1 l Liter Weißwein (halbtrockener Riesling)
200 ml Sahne
1 EL Ingwer (frisch gerieben)
1 EL. Curry
1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
2 EL gekörnte Brühe (als Gewürz)
    Chilischote (Menge nach Belieben)
    gemahlenes Piri Piri (Vorsicht schön scharf)
    Olivenöl
    Kürbiskernöl

Schnellanleitung:

  • Zwieben und Knoblauch fein hacken, in Olivenöl anbraten
  • Kürbisfleisch, Äpfel sowie Birnen in Würfel schneiden und dazugeben
  • 10 Min anschmoren
  • Gewürze dazu und nach 2-3 Min mit Wein ablöschen
  • ½ h köcheln lassen
  • Pürieren
  • Sahne dazu, mit Salz und ggf. Piri Piri nachwürzen
 

 

Zutaten:

500 g Kürbissfleisch (Muskat oder Hokkaidokürbis [normaler Kürbis tut es auch])
100 g Zwetschgen
2 EL Butter oder Butterschmalz
4   Knoblauchzehen
1 EL Honig
800 ml Gemüsebrühe
300 g Sahne
10 EL süße Chilisoße
    Brühpulver
1/2 TL Curry
    Salz
    Weißer Pfeffer
4 EL Weißweinessig
1   rote Chilischote

Schnellanleitung:

  • Kürbisfleisch würfeln
  • zwetschgen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden
  • Butter melzen und Kürbis darin anschwitzen
  • Zwetschgen, Knaublauch und Honig dazu und karamellisieren
  • Mit Weißwein ablöschen und mit Brühe und Sahne auffüllen
  • 30 Min köcheln lassen
  • Gewürze dazu
  • Pürieren
 

 

Zutaten:

1   Butterkürbis
1   mittelgroße Möhre
1   mittelgroße Zwiebel
2   Knoblauchzehen
0,2 l Liter Sekt (halbtrocken)
400 ml Kokosmilch
4 - 5 TL Gemüsebrühe (gekörnt)
    Butterschmalz
    Ingwer (frisch gerieben)
    Ingwerpulver
    Salz
    Weißer Pfeffer
    Cayennepfeffer
    Honig
    Kürbiskernöl

Schnellanleitung:

  • Kürbisfleisch würfeln
  • Möhren, Zwiebeln klein schneiden
  • Zwiebeln in Butterschmalz glasig braten
  • Kleingehackten Knoblauch dazu und 2 Min anschwitzen
  • Körbis und Möhren dazu
  • Mit Sekt ablöschen 4-5 Min durchziehen lassen/li>
  • Kokosmich dazu
  • Brühe und Pfeffer sowie Honig dazu
  • 30 Min köcheln lassen
  • Pürieren
 

 

Zutaten:

250 g Rotkohl
1   Zwiebel
2   Äpfel
1   Banane
2   Orangen
½   Zitrone
50 g Sultaninen
1 MS Vollmeersalz
1 MS weißer Pfeffer
1 - 2 TL Honig
4 - 6 EL Öl
12   Walnusshälften

Schnellanleitung:

  • Kohl fein hoben (Thermomix, wer hat, kurz Stufe 5)
  • Zwiebeln würfeln und dazu
  • Mit Salz und Pfeffer würzen
  • Eine Orange und Äpfel würfeln, Banane in Scheiben dazu
  • Honig, Öl, Sultaninen dazu
  • Andere Orange und Zitronenhälfte auspressen und Saft dazu
  • Zugedeckt ½ h ziehen lassen
  • Mit Walnusshälften garnieren
 

 

Zutaten:

1   Kohlrübe (auch Steckrübe genannt)
2   Zwiebeln (mittelgroß)
500 g Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
    Öl
    Kräutersalz, Pfeffer, Majoran

Schnellanleitung:

  • Rübe, Zwiebeln und Kartoffeln würfeln
  • Zwiebeln glasig dünsten
  • Rüben dazu und kurz andünsten
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen und 15 min köcheln
  • Kartoffeln dazu und weitere 15 - 20 min köcheln
  • Würzen
 

 

Zutaten:

600 g Erbsen
1   große Zwiebel
1 EL Butter
ca. 800 ml Gemüsebrühe
½ Becher Sahne
1-2 EL Öl
    Kräutersalz
    schwarzer Pfeffer
    Zitronensaft
1 Prise Chili-Pfeffer
    frische Petersilie

Schnellanleitung:

  • Zwiebeln würfeln
  • Zwiebeln glasig dünsten
  • Erbsen und Gemüsebrühe dazu und 5 min köcheln lassen
  • pürieren
  • Sahne und Öl dazu
  • würzen und mit Petersilie bestreuen
 

 

Zutaten:

1 Gemüsebrühe
4   große Rote Rüben
4 - 5   mittelgroße Kartoffeln
3 - 4   Möhren
¼   Kopf Weißkohl
2   säuerliche Äpfel
2   mittelgroße Zwiebeln
4 - 5   Knoblauchzehen
2 EL Tomatenmark
    Butterschmalz oder Öl
    Salz
    Pfeffer
    Majoran
    Essig
    Saure Sahne

Schnellanleitung:

  • Rüben, Kartoffeln, Möhren, Äpfel, Zwiebel würfeln, Weißkohl in Streifen schneiden
  • Rote-Rübenwürfel mit Essig beträufeln
  • Rote-Rübenwürfel ca. 10 min in Butterschmalz/Öl anschwitzen
  • Zwiebeln dazu und glasig andünsten
  • Tomatenmark hinzu und mit Brühe auffüllen
  • Mit Salz, Pfeffer, reichlich Majoran würzen und 20 min köcheln
  • Kartoffeln und Möhren hinzu und 10 min weiterköcheln
  • Weißkohl und Äpfel hinzu und köcheln bis kurz vor gar
  • Knoblauch hinzu und 5 min weiterköcheln
  • abschmecken und mit saurer Sahne servieren
 

 

Zutaten:

1   Salatkopf (je nach Jahreszeit: Kopfsalat - Endivien -
Radicchio - Feldsalat - Eisberg - etc.)
2-3   Tomaten
2-3   Karotten
1   Gurke
1   Kohlrabi
1   Paprika, rot
1/8   Kopf Weißkohl
1/8   Sellerie
einige   Röschen Brokkoli
einige   Röschen Blumenkohl

Schnellanleitung:

  • Tomaten in Scheiben schneiden oder achteln
  • Gurten, Karotten, Kohlrabi, Sellerie, Paprika und Weißkohl in schmale Streifen
  • Brokkoli und Blumenkohl in kleine Stücke brechen
  • Auf einer großen Platte anrichten
 

 

Zutaten:

100 g Naturreiswaffeln
2-3   kleine Zwiebeln
ca. 350 ml Wasser
40 g Tomatenmark
    Salz
    Pfeffer

Schnellanleitung:

  • Reiswaffeln klein bröseln
  • Reiswaffeln mit Wasser vermischen
  • kleingeschnittene Zwiebel und Tomatenmark hinzu
  • Mit viel Pfeffer und Salz würzen
  • Mind. 5 h ziehen lassen
 

 

Zutaten:

500 g Blumenkohl
400 g Karotte
150 g Schmand
100 g saure Sahne
3 EL Olivenöl
2 TL körniger Senf
2 Msp Anis, gemahlen
1 Bund Schnittlauch

Schnellanleitung:

  • Schmand, Sahne, Öl, Salz, Senf und Anis verrühren
  • Blumenkohl und Karotten raspeln
  • Schnittlauch schneiden
  • alles vermengen
 

 

Zutaten:

4 kleine   Zucchini (oder eine große)
50 g Pinienkerne
80 ml Olivenöl
2 Bd Basilikum
2 EL Zitronensaft
1,5 TL Meersalz
    schwarzer Pfeffer

Schnellanleitung:

  • Zucchini mit Spiralschneider zu Spaghetti schneiden
  • Pinienkerne 3 min in einem Teil des Öls anrösten
  • Basilikum grob schneiden
  • alles (bis auf Zucchini) pürieren
  • Pesto mit Zucchini vermengen
 

 

Zutaten:

30 g frische Hefe
30 g Honig
625 ml lauwarmes Wasser
500 g Dinkelvollkornmehl
500 g Emmer oder Kamut gemahlen
(auf alle Fälle eine Getreidesorte die grießartig ist)
30 g Salz

Schnellanleitung:

  • Hefe und Honig in Hälfte des Wassers auflösen
  • Mehl und Salz mit Hefe-Wasser-Gemisch vermengen
  • Teig ca. 5 min kneten
  • Ca. 30 min gehen lassen
  • Nochmals ca. 1 min kneten
  • Teig halbieren od. vierteln und auf Backblech ausrollen
  • Teig belegen und mit Fingern eindrücken
  • Ca. 45 min gehen lassen
  • Bei 250 °C 15 min backen
  • Mit Olivenöl und Meersalz beträufeln
 

 

Zutaten:

200 g Dinkelmehl
250 g Dinkelflocken
75 g Leinsamen
75 g Sonenblumenkerne
100 g andere Körner (Sesam, Kürbis, ...) oder vorher eingeweichtes Getreide
75 ml Olivenöl
2 TL Meersalz (je nach Salz etwas mehr oder weniger)
600 - 700 ml Wasser

Schnellanleitung:

  • Alles miteinander zu feuchtem Teig vermischen
  • Mindestens 4 h gehen lassen
  • Ofen vorheizen
  • 1/3 des Teigs auf Backblech (mit Backpapier)
  • 15 min bei 200 °C
  • In Stückchen schneiden
  • 50 - 60 min bei 100 °C
 

 

Joomla 3.0 Templates - by Joomlage.com

π